Lenormand
 
 

Zahlungsvarianten
Zahlungsvarianten


Preissenkung! Für Kunden aus der Schweiz senken wir ab dem 1. Juli 2020 den Minutenpreis bei Prepaidanrufen von sFr. 3,19 auf sFr. 2,98!

Profitieren Sie von unserer Preissenkung! Hier mehr erfahren.


Liebe und Beziehung

Die Esoterik bietet einem viele Möglichkeiten, um Antworten und Ratschläge über Liebe und Beziehung sowie Sexualität zu erhalten.

Besonders wenn man unter Beziehungsproblemen leidet, ist es oftmals schwer zu erkennen, wann man im Unrecht liegt oder ob man seinem Partner beziehungsweise seiner Partnerin unrecht getan hat.
Auch einen Freund oder eine Freundin dabei zurate zu ziehen, ist nicht immer die beste Lösung. Denn dieser/diese ist meistens sehr parteiisch und schliesst aus seinen/ihren eigenen, schlechten Erfahrungen auf andere.

Probleme in der Partnerschaft entstehen aus den verschiedensten Gründen. Die meisten davon können mithilfe einer spirituellen Paar-Beratung gelöst werden.

Aber nicht nur das, wer sich frisch verliebt hat und wissen möchte, ob sich aus dieser Verliebtheit wahre Liebe entwickeln kann, hat die Möglichkeit, sich die Karten legen zu lassen. Ein kurzer Blick in die Zukunft kann Gewissheit und Ruhe verschaffen.

Liebe vs. Verliebtheit

Die meisten sind leider nicht in der Lage, den Unterschied von Liebe und Verliebtheit zu erkennen. Weder das eine noch das andere ist falsch. Im Gegenteil, die Liebe ist unmittelbar mit der Verliebtheit verbunden. Es kann keine Liebe ohne Verliebtheit entstehen.

Um das etwas verständlicher auszudrücken: Die Verliebtheit ist sozusagen eine Vorphase der Liebe. Der Prolog zum eigentlichen Teil der Geschichte.

Wenn die Verliebtheit endet, beginnt meistens die Liebe oder endet wahlweise auch die Partnerschaft.
Wann sie genau endet, kann man nicht so wirklich sagen. Denn der Übergang ins nächste Level ist schleichend. So unerklärlich, wie der Beginn der Verliebtheit ist, ist also auch der Beginn der wahren Liebe.

Wer lernen möchte, den Unterschied zu erkennen, kann sich gerne Gedanken über diese Beispiele machen:

Verliebtheit:

1. Er oder sie ist perfekt.
2. Was denken meine Freunde über ihn oder sie?
3. Ich habe heute keine Zeit, ich rufe ihn oder sie einfach morgen an.
4. Was macht er/sie gerade?
5. Wann sollte ich die Beziehung bekannt geben?

Liebe:

1. Er/sie ist trotz seiner Fehler wunderbar.
2. Wer ihn/sie nicht mag, den brauchen wir nicht
3. Ich muss ihn/sie noch unbedingt anrufen.
4. Hat er/sie bereits gegessen?
5. Bald werden wir heiraten/Kinder bekommen.

Besonders während der Verliebtheit ist der Wunsch nach körperlicher Nähe sehr gross. Im Laufe der Zeit entwickelt sich der Wunsch nach Intimität, zum Wunsch nach gemeinsamer Zeit.

Jedoch sollte man nie vergessen, dass man sich in der Liebe immer wieder neu verlieben kann. Zum Beispiel durch das süsse Lächeln des Partners beziehungsweise der Partnerin oder durch ein einfaches Blinzeln.
 

Der Weg in eine glückliche Partnerschaft

Für die meisten ist die Liebe ein verschlossenes Buch. Missverständnisse mutieren oftmals zu Problemen in der Partnerschaft und enden nicht selten in Beziehungskrisen. In einer Partnerschaft ist es vor allem wichtig, Kompromisse einzugehen und sich aufeinander einzustellen. Leider gestaltet sich dies für viele als äusserst kompliziert, oder man möchte nicht auf gewisse Angewohnheiten verzichten.

Wer mitten in einer unglücklichen Partnerschaft steckt oder Probleme mit seinem Herzblatt hat, ist meistens nicht in der Lage, zu erkennen, wann er recht oder unrecht hat.

Den meisten Menschen, die selbst in oben genannten Lagen involviert sind, fällt es schwer, auch nur einen klaren Gedanken zu fassen.

Seit Jahrtausenden beziehen Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten und Rängen wertvolle Ratschläge aus den sagenumwobenen Lenormandkarten.

Dieses Tarotkartendeck wurde nach der Wahrsagerin und Kartenlegerin Madame Lenormand benannt und erst Jahre nach ihrem Tod veröffentlicht. Eine Kartenlegung mit den Lenormandkarten kann Aufschluss über Liebe und Beziehung und Sexualität bringen.

Wohl kein Kartendeck ist begehrter in Bezug auf Liebesfragen als die Lenormandkarten.
Die Lenormandkarten beinhalten unter anderem Elemente aus der griechischen Mythologie, Blumensprache, Astrologie und Geomantie.

Sie beantworten Fragen, wie zum Beispiel Geht mein Partner/meine Partnerin fremd? oder Was ist das Geheimnis von meinem Partner beziehungsweise meiner Partnerin?.

Eine Kartenlegung kann sehr hilfreich und aufschlussreich sein. Besonders in Verbindung mit einem Wahrsager oder einer Wahrsagerin kann eine ideale Beratung garantiert werden.

Wer von Beziehungsproblemen geplagt wird, sollte es ausserdem vermeiden, sich selbst die Karten zu legen.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


❮ Vorheriges Thema (Lenormandkarten 6-10)Zurück zur ÜbersichtNächstes Thema (Spirituelle Lebensberatung) ❯




Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen

Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun neu verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*


*Mehr erfahren




In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2022 lenormand.ch  Alle Rechte vorbehalten.